Login

Login
Freitag, 14 Dezember 2018
  • Dokumentationen
    auch unter schwierigen Bedingungen
  • Kompliziertes
    einfach erklären
  • Werbung
    preiswert machen
  • Professionelle Technik
    ist bezahlbar geworden
  • Produkte
    ansprechend präsentieren

Eventeinspieler

Standbild aus einem Eventvideo für die REWE Kosten: 800 - 1.500 €*

Eventfilme müssen in der Regel PowerPoint-kompatibel sein. Dabei gilt, nicht zuviel Qualität zu produzieren. Businessbeamer lösen meist nicht hoch auf. Aus der ersten Reihe kann niemand den Unterschied sehen. Wenn das Bild wegen "zu hoher Qualität / Datenmenge" ruckelt, sieht es jeder.

Thematisch ist dieses Metier sehr vielseitig: Auftaktfilme, die auf das Thema einstimmen, Pausenclips, die munter machen sollen, Erklärvideos und Statements nicht anwesender Redner sind nur einige Beispiele. Ich habe hunderte Events betreut und weiß, was bei Ihrer Zielgruppe ankommt. Es gibt große Unterschiede z.B. von Innen- und Außendienst.

Im Zwergenfilm der REWE erklären die Zwergenmitarbeiter ihren Kollegen, was sie im Anbaubetrieb erlebt haben. Die Zwerge habe ich vor einem farbigen Tuch aufgenommen, freigestellt und auf Hintergründe kopiert.


In diesem Video versucht ein Marktmanager seiner "dummen" Azubine die Herkunft der Produkte zu erklären. Schließlich nimmt er sie mit zu den Erzeugern: ein Einstimmungsfilm für ein Event.